Die Straße gehört Dir: maximaler Fahrspaß, britischer Stil und unverwechselbarer Charakter mit der neuen TRIUMPH Street Twin

Mit der neuen Street Twin präsentiert TRIUMPH das erste Modell der komplett neu konstruierten Bonneville-Familie von Zweizylinder-Bikes mit klassischem Design. Dabei stand eine Charaktereigenschaft besonders im Fokus: Die Street Twin bietet maximalen, unkomplizierten Fahrspaß in allen Einsatzbereichen – vom Trip in die City bis zur dynamischen Landstraßentour. Darüber hinaus ist das 900-Kubik-Bike eine ideale Basis für Individualisierungen – mit rund 150 Zubehörteilen oder den praktischen „Inspiration Kits“ wird aus dem Basismodell der Street Twin schnell eine „Scrambler“, „Brat Tracker“ oder „Urban“.

Mit der neuen Street Twin hat TRIUMPH ein Motorrad geschaffen, das die Philosophie der legendären Bonneville passgenau in die moderne Zeit transferiert: mit einer zeitlos-stilvollen Linienführung, einem durchzugsstarken Motor und einem Chassis, das in jeder Hinsicht für Fahrspaß pur entwickelt wurde. Kurz gesagt: „Die beste Bonneville ever!“, wie Frank Roedel, Chefredakteur des Fachmagazins „Motorrad News“, seine Eindrücke nach der ersten Testfahrt zusammenfasste. Ähnlich begeistert zeigt sich auch Matthias Hirsch, der Chefredakteur von „Bikerszene.de“: „Die Neue ist viel besser als ihre Vorgängerin – toller Sound, kraftvoller Antritt, klasse Handling und schöne Instrumente, einfach alles super!“

Mit diesen Qualitäten ist die Street Twin ein komfortabler Allrounder im besten Sinne, denn auch ihre Ergonomie wurde dafür ausgelegt, den unterschiedlichsten Fahrertypen eine intuitive, spielerisch leichte Kontrolle des Bikes zu ermöglichen. Der tief platzierte Schwerpunkt und die niedrige Sitzhöhe von 750 Millimetern machen die neue TRIUMPH auch zu einem idealen Motorrad für Fahrerinnen und Fahrer ohne „Gardemaß“ und erleichtern ganz nebenbei auch das Handling, nicht nur im engen Stadtverkehr.

Kraftpaket: der neue, drehmomentoptimierte „High-Torque“-Motor mit 900 Kubik

Herzstück der Street Twin ist ein komplett neu entwickelter Reihen-Zweizylinder mit 900 cm³ Hubraum und einer besonders fülligen Drehmomentkurve (daher die Bezeichnung „High Torque“), deren Maximum von satten 80 Nm bei nur 3.200 U/min liegt – optimal für einen kraftvollen Antritt und besten Durchzug speziell im unteren und mittleren Drehzahlbereich, also genau dort, wo man sich im richtigen Motorradleben meistens bewegt. Das charakterstarke Triebwerk punktet zudem durch seinen in allen Details stilecht ausgeführten Look im Design der bisherigen Bonneville-Motoren aus den vergangenen Jahrzehnten. Gleichwohl ist der gemäß der neuen Euro-4-Norm homologierte 8-Ventil-Twin in allen Details auf der Höhe der Zeit, inklusive top-modernem Motormanagement und Ride-by-wire-Steuerung für eine spontane Gasannahme „auf den Punkt“. 

Besonderes Augenmerk legten die TRIUMPH Ingenieure bei der Konstruktion der neuen Motoren auf eine möglichst „unsichtbare“ Integration der technisch notwendigen Wasserkühlung. So kommt ein besonders schmal und dünn dimensionierter Kühler zum Einsatz, zudem wurden Schlauchverbindungen auf ein Minimum reduziert. Dieser konstruktive Aufwand hat sich gelohnt, denn: „Die Unterbringung der Wasserkühlung und des Katalysators ist optisch perfekt gelöst“, kommentierte Maik Schwarz vom Fachblatt „MO“ bei der Präsentation der Street Twin. In Verbindung mit den prägnanten Kühlrippen der neuen Zylinder steht fest: Auch in Sachen Optik ist der neue Twin ein würdiger Nachfolger der klassischen „Bonnie“-Motoren. Last, but not least: Für den charakteristisch sonoren, kraftvollen „British-Twin“-Sound der Street Twin sorgt ein 270-Grad Hubzapfen-Versatz an der Kurbelwelle und die sich daraus ergebende ungleichmäßige Zündfolge in Verbindung mit der speziell für dieses Modell entwickelten Auspuffanlage. Nebenbei bemerkt: Die neue Street Twin verbraucht 36 Prozent weniger als die in Sachen Hubraum vergleichbaren bisherigen Bonneville-Modelle.

Fahrspaß mit Sicherheit: ABS und Traktionskontrolle inklusive

Dynamisch und leichtfüßig, aber gleichzeitig auch komfortabel und entspannt – so lässt sich das Fahrgefühl auf der neuen Street Twin am besten beschreiben. Diese Attribute widersprechen sich nicht, sondern sind vielmehr die Schlüsselkomponenten eines Fahrspaß-Motorrads für alle Fälle. In diesem Paket bietet die bestens ausbalancierte Ergonomie der neuen TRIUMPH den idealen Rahmen für eine relaxte Abendrunde wie für zügiges Kurvenräubern auf der Landstraße. In allen Einsatzbereichen profitiert der Fahrer dabei vom fein abgestimmten Chassis, das ganz auf intuitives, leichtfüßiges Handling ausgelegt wurde. Der Effekt ist sofort spürbar: Fahrspaß pur! Damit das Potenzial der Street Twin durch den Piloten jederzeit bestmöglich und sicher ausgelotet werden kann, sind serienmäßig ein modernes ABS sowie eine (bei Bedarf abschaltbare) Traktionskontrolle mit an Bord. Hinzu kommt eine effiziente Anti-Hopping-Kupplung, die Reaktionen aus dem Antriebsstrang minimiert und die erforderlichen Handkräfte zum Ziehen der Kupplung deutlich reduziert.

Minimalistisches Design – volle Ausstattung

Schon beim ersten Blick zeigt sich: Das Design der Street Twin basiert auf der gekonnten Linienführung aller Teile und der Reduktion auf die wesentlichen Elemente eines Motorrads. Diese Beschränkung bei der Stilistik gilt jedoch keineswegs für die Ausstattung des neuen Bikes: Neben dem kompletten Featurepaket rund um Motor und Fahrwerk überzeugt die TRIUMPH auch mit zahlreichen weiteren hochwertigen Detaillösungen, etwa einem USB-Steckplatz unter der Sitzbank, der als Ladestation für mobile Geräte fungieren kann, oder einer elektronischen Wegfahrsperre. Auch die Rücklichteinheit punktet nicht nur durch ihr markantes Lichtmuster, sondern ist zudem in moderner LED-Technik ausgeführt. Last, but not least: Die elegante Auspuffanlage der Street Twin besteht aus nahezu unverwüstlichem Edelstahl. Dieses in allen Details stimmige Gesamtpaket überzeugte auch die Pressevertreter im Rahmen der ersten Präsentation der neuen TRIUMPH – stellvertretend für seine Kollegen resümierte Jürgen Schons vom Fachmagazin 

„Motorradfahrer“: „Die Street Twin ist ein rundum gelungenes Motorrad mit wertiger Anmutung.“

Die neue Street Twin kommt ab Januar 2016 in fünf Lackierungen in den Handel. Neben dem klassischen Jet Black sind (gegen 150 Euro Aufpreis) lieferbar: Cranberry Red mit Streifendekors an Tank und Rädern, Aluminium Silver mit Streifendekors an Tank und Rädern sowie Matt Black und Phantom Black. Alle weiteren Modelle der neuen Bonneville-Modellreihe von TRIUMPH – die Bonneville T120, die Bonneville T120 Black, die Thruxton sowie die Thruxton R folgen in den kommenden Monaten.

Texte und Bilder zu allen Triumph-Modellen finden Sie auf: www.triumph-mediakits.com

 

Individualisierungen inklusive: Zubehör und „Inspiration Kits“ für die Street Twin

Die Street Twin ist gezielt auf Individualisierung ausgelegt: Ihre klare Linienführung und ihr modulares Grunddesign bieten alle Möglichkeiten, die neue TRIUMPH zu einem ganz persönlichen Bike zu machen. Hierfür steht eine umfangreiche Zubehörpalette mit mehr als 150 neuen, stilvollen Zubehörteilen bereit, von denen viele von der Custom-Szene inspiriert wurden. Das Angebot umfasst beispielsweise Sitzbänke, Flyscreens, neue Auspuffanlagen von „Vance & Hines“, Tail-Tidy-Heckumbaupakete, Lenker in „Ace“-Optik sowie kompakte Bullet-Blinker.

Um die Personalisierung weiter zu vereinfachen, hat TRUMPH drei attraktive „Inspiration Kits“ geschnürt. Diese können als Ausgangspunkt für eine individualisierte Street Twin dienen oder als Komplettset beim Händler montiert werden. Zur Auswahl stehen das minimalistische Scrambler‑Kit, ein aggressives Brat Tracker-Kit sowie ein leger-sportives Urban‑Kit.

Das Scrambler-Kit – für eine markante Offroad-Optik, es umfasst unter anderem:

-       hochgelegte Auspuffanlage aus gebürstetem Aluminium von Vance & Hines‚
(ohne Straßenzulassung)

-       Tail-Tidy-Heckumbau mit kompakter Rückleuchte

-       braun gerippte Sitzbank

-       braune Lenkergriffe in „Barrel“-Optik

-       kompakte LED-Blinker

-       Ölwannenschutz aus gebürstetem Aluminium.

Das Brat Tracker-Kit – für einen noch kraftvolleren Auftritt – kommt inklusive:

-       gebürsteter Slip-On-Schalldämpfer von Vance & Hines (mit Straßenzulassung)

-       Tail-Tidy-Heckumbau mit kompakter Rückleuchte

-       schwarz gerippter Sitzbank

-       kompakten LED-Blinkern

-       schwarzen Lenkergriffen in „Barrel“-Optik

-       Aluminium-Ölwannenschutz

Das Urban-Kit – für eine ebenso coole wie aggressive „City Rider“-Optik – bietet:

-       Lenker in „Ace“-Optik

-       gebürstete Slip-On-Schalldämpfer von Vance & Hines (mit Straßenzulassung)

-       kompakte LED-Blinker

-       kurze, getönte Flyscreen

-       spezielle Einzel-Gepäcktasche aus gewachster Baumwolle und Leder

Bitte beachten: Die Verwendung der Vance & Hines Schalldämpfer, des Tail-Tidy-Heckumbaus und der Blinker unterliegt der jeweiligen nationalen Gesetzgebung.

0 Bewertungen
Die Straße gehört Dir: maximaler Fahrspaß, britischer Stil und unverwechselbarer Charakter mit der neuen TRIUMPH Street Twin 0 5 0

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Motorsport

Technik

„Showdown“ T-Shirts und Kappen"

Vom 1. bis 5. Oktober findet die fünfzigste Intermot in Köln statt.

Vom 1. bis 5. Oktober 2014 feiert die INTERMOT in Köln ihr 50 jähriges Jubiläum. Die INTERMOT ist die größte Messe für die gesamte Motorrad–, Roller- und E-Bike-Industrie. Viele Hersteller werden neue innovative Produkte präsentieren. Das umfangreiche Programm umfasst diverse Probefahr-Parcours, Stuntshows und Demo-Rennen. Den Biker`s Profi Messestand finden Sie in Halle 7.

» Weiterlesen

Fashion

Prima Klima auf dem Motorrad  dank Rukka „Outlast Fleece“ Midlayer

Prima Klima auf dem Motorrad dank Rukka „Outlast Fleece“ Midlayer

Die neue Outlast Thermo-Wäsche von Rukka hält das Mikroklima in der Motorradbekleidung selbst bei schnellen Änderungen der Außentemperatur in einem komfortablen Gleichgewicht.

» Weiterlesen

Sinisalo goes Premium

Sinisalo goes Premium

Die hochwertigen Funktions-Jacken „Rate“ und „Racy“ und die Hose „Rate“ läuten eine neue Ära bei Sinisalo ein.

» Weiterlesen

Der Rukka Thermo-Handschuh „Imatra“

Großer Name, starke Marke: der Leder-Handschuh „Imatra“ von Rukka

Der Rukka Thermo-Handschuh „Imatra“ verbindet die Sicherheit und das Griffgefühl eines Rennhandschuhs mit dem Kälte- und Wetter­schutz, den sich im Herbst nicht nur die Biker in Finnland wünschen.

» Weiterlesen